English (Google Translate) Francais (Google Translate) Espanol (Google Translate) Italiano (Google Translate)
Schriftgröße: A A A

Proben & Termine

Jul

02
Donnerstag
Info Geburtstag:
Tobias Schuster

Jul

08
Mittwoch
18.00 Uhr Probe

Jul

16
Donnerstag
Info Geburtstag:
Niklas Braun

Jul

17
Freitag
Info Geburtstag:
Thomas Grill

Jul

19
Sonntag
Info Geburtstag:
Peter Fritz

Jul

27
Montag
Info Geburtstag:
Stefan Gunsch

mehr Termine

Webcam

Unterstützen Sie uns!

Ab sofort sind Spenden an die Feuerwehr steuerlich abzugsfähig.

Wir helfen Ihnen im Notfall, helfen Sie uns mit Ihrer Spende und werden Sie förderndes Mitglied der Feuerwehr Riezlern.

Förderndes Mitglied werden

Facebook

Facebook

Feuerwehr Riezlern auf Facebook.

YouTube

YouTube

Unser Video-Kanal auf YouTube.

Ausbildung

27.06.2015

Übung: 500 m Zubringerleitung nach Oberwestegg

Obwohl das Kleinwalsertal ein sehr gut ausgebautes Hydrantennetz für Löscharbeiten bereitstellt, steht nicht immer ein Hydrant bei jedem Haus zur Verfügung. Bei der Zugsübung am vergangenen Mittwoch war die Übungsannahme ein Brandobjekt in Oberwestegg auf 1.220 m Höhe. Das benötigte Löschwasser musste deshalb von einem Hydranten an der Bundesstraße von 1.070 m mittels zwei Tragkraftspritzen 150 m nach oben gepumpt werden. Dafür war eine 500 m lange Zubringerleitung nötig.

Bilder

Einsätze

19.06.2015

PKW kollidiert mit Treppe

Verkehrsunfall in Riezlern

Am Freitag Morgen wurde die Feuerwehr Riezlern zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person gerufen. Ein 31-jähriger Österreicher wurde bei der Fahrt mit seinem PKW auf der L 201 von Riezlern Richtung Hirschegg abgelenkt, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte neben dem Gehsteig frontal gegen einen Stiegenaufgang. Nach dem Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb seitlich auf der Fahrbahn der L 201 liegen. Durch den ausgelöstem Airbag konnten schwerere Verletzungen offenbar vermieden werden. Der Fahrer wurde unbekannten Grades verletzt und konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen. Er wurde von der Walser Rettung erstversorgt. Das Unfallfahrzeug wurde zur Abschleppung von der Fahrbahn geräumt und die Unfallstelle bereinigt. Zur Bergung des Fahrzeuges war die L 201 für ca 20 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Einsatzdetails und Bilder

Feuerwehrjugend

17.06.2015

Die Jugendproben 2015...

...sind angelaufen!

Heute sind die Proben der Feuerwehrjugend wieder angelaufen! Als erste Übung für das kommende Probenjahr wurde am Schulzentrum Riezlern, natürlich auf Zeit, eine einfache Löschleitung vom Hydranten über einen Verteiler aufgebaut. So kann man das Fahrzeug und die einzelnen Abläufe wiederholen, um nach der Winterpause wieder perfekt arbeiten zu können. Nach dem Aufbau wurde alles mit den Ausbildern besprochen und eventuelle verbesserungen vorgenommen, bevor es ans Strahlrohr ging.

Des weiteren können wir 2 Neuzugänge verzeichnen - Wir begrüßen Kilian Haid und Kristian Kessler die uns ab jetzt im 1. Ausbildungsjahr begleiten. 

Bilder

Ausbildung

16.06.2015

Übung: Schwerer Busunfall mit mehreren PKW

Das neu eingerichtete Probenteam hatte sich wieder Einiges zur Zugsübung am 10. Juni einfallen lassen. Übungsannahme war ein Linienbus der in den Gegenverkehr fuhr und dabei umkippte. In den schweren Unfall waren drei PKW involviert. Mehrere Personen befanden sich noch in dem Bus und den Fahrzeugen. Zu dem brach durch den Unfall Feuer an der Einsatzstelle aus. Mit schwerem Gerät und Rettungsschere mussten die eingeklemmten Personen befreit werden. Seit letztem Jahr wird das Thema Busunfall bei der Feuerwehr Riezlern verstärkt beprobt und geschult.

Bilder

Einsätze

16.06.2015

Nachbarschaftshilfe nach Schlammlawine in Oberstdorf (D)

Nach sehr starken Regenfällen am Sonntag in Oberstdorf (D), sind mehrere Schlammlawinen im Bereich Oybach, Faltenbach und Dummelsmoosbach abgegangen. Die Lawinen vermurrten mit bis zu 8 m Höhe mehrere Wohnhäuser. Wasser drang ein und überflutete die Keller der Gebäude. Einzelne Häuser wurden als Einsturzgefährdet eingestuft. 400 Bewohner wurden am Sonntag vorsorglich evakuiert. Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis Oberallgäu wurden in den letzten 48 Stunden zur Hilfe und Ablöse der eingesetzten Kräfte heran gezogen. Die Feuerwehr Riezlern wurde ebenfalls zur Nachbarschaftshilfe angefordert und unterstütze die Kameraden aus Oberstdorf an zwei Tagen 14,5 Stunden mit 41 Mann und 10 Fahrzeugen.

Einsatzdetails und Bilder

 
Feuerwehr RIEZLERN - Kleinwalsertal Walserstr. 54 A-6991 Riezlern Tel.: +43 5517 5315280 Fax: +43 5517 20105 Emailkontakt