English (Google Translate) Francais (Google Translate) Espanol (Google Translate) Italiano (Google Translate)
Schriftgröße: A A A

Proben & Termine

Mai

04
Mittwoch
20.00 Uhr 1. Gruppenübung

Mai

11
Mittwoch
20.00 Uhr 2. Gruppenübung

Mai

14
Samstag
Info Geburtstag:
Josef Mennel

Mai

15
Sonntag
Info Geburtstag:
Benedikt Fritz

Mai

18
Mittwoch
20.00 Uhr 3. Gruppenübung

Mai

25
Mittwoch
17.45. Uhr 1. Probe

mehr Termine

Webcam

Unterstützen Sie uns!

Ab sofort sind Spenden an die Feuerwehr steuerlich abzugsfähig.

Wir helfen Ihnen im Notfall, helfen Sie uns mit Ihrer Spende und werden Sie förderndes Mitglied der Feuerwehr Riezlern.

Förderndes Mitglied werden

Facebook

Facebook

Feuerwehr Riezlern auf Facebook.

YouTube

YouTube

Unser Video-Kanal auf YouTube.

Einsätze

20.04.2016

Dachbrand beim Feuerwehrgerätehaus Riezlern

Brand an der im Bau befindlichen Feuerwehrhalle

Bild: Monika Gmeiner

Am Mittwoch Vormittag, den 20.04.2016 kam es gegen halb elf zu einem Brand des Daches der Feuerwehrhalle in Riezlern. Es führten zwei Spengler Arbeiten auf dem Dach der Feuerwehrhalle durch. Dabei wurden Bleche am Vordach angebracht. Diese Bleche wurden angeschraubt und mit Dachpappe angeschweißt. Dabei wurde ein Propanbrenner/Schweißer benutzt. Aus noch ungeklärter Ursache entzündete sich Material unterhalb des Dachstuhles und konnte auch mittels eines bereitgestellten Feuerlöschers, durch die Arbeiter nicht mehr gelöscht werden. Der Brand entstand während der Umbaumaßnahmen am Feuerwehrgerätehaus und der Bergrettung Riezlern. Die Feuerwehren rückten mit schwerem Atemschutz zum Brandherd vor. Teilweise war der Rauch so stark, dass eine Brandbekämpfung ohne Atemschutz im südlichen Abschnitt nicht möglich war. Für die Löscharbeiten wurde ein Atemschutztrupp mittels Arbeitskorb des Baukrans auf die Höhe des Dachs gehoben. Über die Drehleiter rückte ein Atemschutztrupp zur Dachöffnung vor. Mit zwei Baggern wurde der Dachstuhl weiter geöffnet. Teilweise musste der Vekehr für die Löscharbeiten anfangs komplett gesperrt werden. Nach einer Stunde konnte der Brand gelöscht werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Riezlern, Hirschegg und Mittelberg mit 11 Fahrzeugen und 62 Mann, die Walser Rettung mit 1 Fahrzeug und drei Mann, die Polizei mit einem Fahrzeug und 3 Mann. Die Energieversorung war ebenfalls vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Einsatzdetails und Bilder

Feuerwehrjugend

23.03.2016

Umzug in unsere Ersatzunterkunft

Auch unsere Feuerwehrjugend war fleissig beim Umzug mit am Werk und hat gemeinsam mit den Jugendbetreuern ihre Spinde, Kleidung und manch Gerät in die Ersatzunterkunft beim Casino gebracht. DANKE allen Beteiligten für die Hilfe!

Bilder

Einsätze

13.04.2016

Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung in Riezlern

Am Vormittag des 13.04.2016, gegen 11:45 Uhr kam es in einem im Kellergeschoß eines Einfamilienhauses in Riezlern zu einer starken Rauchentwicklung. Eine 62-jährige Bewohnerin bemerkte aufsteigenden Qualm innerhalb des Gebäudes und verständigte die Feuerwehr in Riezlern. Beim Eintreffen des Einsatzleiters konnte von der Polizei, die bereits vor Ort war, ausgeschlossen werden das noch Personen im Gebäude sind. Innerhalb kurzer Zeit verstärkte sich der Rauch sehr stark und verbreitete sich im gesamten Gebäude. Zur Verstärkung und Absicherung des Nachbargebäudes, wurden die Feuerwehr Mittelberg und die Drehleiter Oberstdorf mit Atemschutzträgern alarmiert. Die anrückende Feuerwehr Oberstdorf musste wegen eines zeitgleichen Einsatzes die Anfahrt abbrechen und zurück nach Oberstdorf. Nachdem der Einsatz in Oberstdorf schnell unter Kontrolle war, rückten die Einsatzkräfte doch noch an. Die eintreffenden Rettungskräfte rückten mit schwerem Atemschutz in das Objekt vor und konnten mittels Wärmebildkamera den Brandherd in einem Abstellraum lokalisieren. Dort hatte sich ein Schwellbrand in der Zwischendecke entwickelt. Während den Löscharbeiten wurde eine Gasflasche in der Nähe des Brandherdes geborgen. Um 13.50 Uhr wurde "Brand aus" gegeben. Zu Personenschäden kam es nicht. Es standen 82 Mann der Feuerwehren Riezlern, Hirschegg, Mittelberg und Oberstdorf mit 14 Fahrzeugen, sowie 3 Mann der Walser Rettung und 3 Mann der Polizei Kleinwalsertal im Einsatz. Die Brandursache war zum Ende der Löscharbeiten nicht bekannt.

Einsatzdetails und Bilder

Allgemein

10.04.2016

Charity Poker-Turnier des Skiclub Kleinwalsertal

150 EUR für die Vereinskasse

Am 9. April veranstalteten der Skiclub Kleinwalsertal und die Nachwuchsförderung ProSport die Skiiclub Gala im Casino Kleinwalsertal. Im Zuge der Gala wurde ein Charity Poker-Turnier für Vereine veranstaltet. Es wurde eine Preisgeld von 1.000 EUR ausgespielt. Die Feuerwehr Riezlern hat mit Damir Roginek und Jodok Hämmerle am Turnier teilgenommen und konnte sich bis ins Finale spielen. Am Ende reichte es für Platz 4 von 12. Der Gewinn: 150 EUR für die Vereinskasse! 

Gerätehaus

01.04.2016

Umbau Feuerwehrgerätehaus - am 4. April geht es los!

Umzug / Auslagerung der Feuerwehr zum Casinoparkplatz

Neuer Übergangsstandort am Casinoparkplatz

Nach dem Weißen Sonntag, am 4. April geht es los. Dann startet der große Umbau des Riezler Feuerwehrstützpunktes samt den Räumlichkeiten der Bergrettung Riezlern. Ziel ist es, die umfangreichen Maßnahmen bis spätestens Anfang November soweit abzuschließen, dass die neuen Garagen und Räume wieder bezogen werden können. Während der Umbauzeit konnte für die Feuerwehrfahrzeuge, die technischen Gerätschaften sowie alles notwendige Einsatz-Equipment eine Übergangsbleibe gefunden werden: Im unteren Teil der Casino-Garage. Dank für diese Übergangslösung geht in Richtung der Hypobank und dem Spielcasino, die ihr "Ja" zu dieser Lösung gegeben haben. Dass der Platz für die Feuerwehrfahrzeuge überhaupt vorhanden ist, dafür sorgt die Österreichische Post. Denn die hat ihre Parkplätze geräumt und für die Zeit des Umbaus eine nicht überdachte neue Bleibe direkt an der Landesstraße gefunden.

Die Feuerwehr und Bergrettung sind bereits aus den bestehenden Gebäuden ausgezogen. Bei mehreren Arbeitseinsätzen wurden die Ausrüstungen verlagert und für den Umbau diverse Arbeiten erbracht. Einen großen Dank an dieser Stelle an die zahlreichen Helfer! Ein besonderer Dank gilt dem Casino Kleinwalsertal, der Hypobank Riezlern und der Österreichischen Post für die unkomplizierte Abwicklung für die Auslagerung der Feuerwehr!
 
Bergretter im Gebäude der Walser Rettung untergebracht
Auch die Einsatzkräfte der Bergrettung Ortsstelle Riezlern mussten ihre alten Räumlichkeiten verlassen. Für die Übergangsphase bis zum Bezug der sanierten und erweiterten Räume im Ortszentrum ist man nun bei der Walser Rettung untergebracht. Dort stehen im Erdgeschoss eine Garage sowie diverse Räumlichkeiten für Einsatzzentrale und andere notwendigen Räume zur Verfügung.

Bilder vom Umzug       Bilder vom Umbau
 
Feuerwehr RIEZLERN - Kleinwalsertal Walserstr. 54 A-6991 Riezlern Tel.: +43 5517 5315280 Fax: +43 5517 20105 Emailkontakt