News

Eröffnungswochenende Feuerwehr und Bergrettung Riezlern

Nach achtmonatiger Bauzeit wurde das neue gemeinsame Rettungsheim für die Feuerwehr und die Bergrettung Riezlern fertiggestellt und konnte im Dezember 2016 übergeben werden. Die Zeit ist gekommen, die neuen Räumlichkeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren und die neuen Unterbringung zu feiern!

Samstag, den 15. Juli 2017
25 Jahre Riedberg Quintett - das Jubiläumskonzert zum Eröffnungswochenende! Freut euch auf ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Vorstellung der neuen CD! Mit dabei im Vorprogramm ist die Band "VolXpop" aus der Steiermark!

  • Beginn: 20 Uhr
  • 2 Livebands
  • Eintritt: 9 EUR
  • Kostenloser Shuttlebus von Riezlern bis nach Baad um 1.30 und 2.30 Uhr anschließend nach Oberstdorf.


Sonntag, den 16. Juli 2017
Am Sonntag "Tag der offenen Tür" beim neuen Rettungsheim der Feuerwehr und Bergrettung Riezlern inklusive Frühschoppen mit dem "Hofelar Trio" und Dämmerschoppen dem "Riedberg Quintett"! Jeder ist herzlich willkommen!

  • ab 10.30 Uhr - Frühschoppen mit dem „Hofelar Trio“
  • ab 11.00 Uhr - Stündliche Führungen durch das neue Gebäude
  • ab 13.00 Uhr - Segnung des neuen Rettungsheims
  • ab 14.00 Uhr - Dämmerschoppen mit dem „Riedberg Quintett“

Ganztägiges Unterhaltungsangebot: Kinderhüpfburg, Kletterturm, Fahrzeugausstellung

Stapler Kurs

Im Herbst 2017 steht der Austausch des 29 Jahre alten Versorgungsfahrzeuges (LAST) der Feuerwehr Riezlern an. Im Zuge des Gerätehausumbaus wurde das Katastrophenlager neu strukturiert. Ein Schwerlastregal sorgt für platzsparende Unterbringung der Ausrüstung. Mit dem Versorgungsfahrzeug wird verschiedene Ausrüstung auf Containern und Paletten zu den Einsatzorten transportiert werden. Mit der Ersatzbeschaffung dieses Fahrzeuges wurde für das Hochregal auch ein Elektrohubstapler angeschafft. 16 Feuerwehrmänner absolvierten am Wochenende für die Fahrberechtigung des Staplers eine 16-stündige theoretische und praktische Ausbildung. Alle Teilnehmer haben die abschließende Prüfung erfolgreich abgelegt.

Probe mit der TS unserer Jugend am 10.5.2017

Die wohl "schwerste" Probe im Frühjahr stand am 10.5.2017 für unsere Jugend am Programm. Das Löschfahrzeug mit seiner Tragkraftspritze - kurz "TS" genannt - war wieder einmal eine kleine Herausforderung. Unter den wachsamen Augen unserer Jugendbetreuer wurde eine Wasserentnahme aus dem Bach samt Löschwasserförderung aufgebaut und in Betrieb genommen. Auch auf die Wichtigkeit der richtigen Sicherung und den Eigenschutz wurde sehr viel Wert gelegt... einfach perfekt wie unsere Jugend arbeitet... Ein großes Lob an unsere Betreuer!

Mehr Bilder dazu gibt es hier ...

Löschangriff Vertiefung unserer Jugend am 3.5.2017

Zur Vertiefung in Sachen Löschangriff wurde nochmals die richtige Wasserentnahme, Aufbau einer Zubringerleitung und die Vornahme von Strahlrohren am 3.5.2017 beübt. Wieviel "Gewalt" so ein B-Strahlrohr haben kann, konnte in der Praxis wiedereinmal ausgiebig getestet werden. DANKE und macht weiter so!

Mehr Bilder gibt es hier...

Löschangriff unserer Jugend am 26.4.2017

Eine der Hauptaufgaben der Feuerwehr ist der Löschangriff und die Wasserförderung, und das beübten unsere Jungen am Parkplatz der Kanzelwandbahn. Anfgefangen mit der richtigen Befehlsgabe wurde das Wasser am Hydrant entnommen, unser Tanker gespeist, mittels B-Schläuchen, Verteiler, Überdruckventil und weiteren C-Schläuchen der Löschangriff vorgenommen. Wie man sieht waren unsere Jugendmitglieder trotz Regen mit Spaß bei der Sache, das freut uns. Danke unseren Jugendbetreuern und Maschinist Christian.

Weitere Bilder findest du in unserer Gallerie...

Weitere Artikel finden Sie in unserem Newsarchiv.