t2 - Fahrzeugbergung PKW in Bach

in Riezlern, Gatterbach

Einsatzdetails
Datum02.07.2019
Uhrzeit13:08 Uhr
Einsatzdetails
Einsatzdauer1 Stunde 7 Minuten
Mannschaft21 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoFu
LAST
TLFA 3000
SRF

Beschreibung

Am 02.07.2019 gegen 13.00 Uhr stellte ein 30-jähriger Mann seinen Firmen-PKW auf einem Forstweg in Riezlern, Ortsteil Gatter, ab. Danach begab sich der PKW-Lenker für einen kurzen Moment aus dem Fahrzeug. Als er wieder zurück zum Fahrzeug ging, bemerkte er, dass der PKW rückwärts über eine Wiese rollte. Der Mann rannte zum Fahrzeug und versuchte die Handbremse festzuziehen. Dabei wurde er von der Fahrertüre am Kopf getroffen und stürzte zu Boden. Der PKW rollte etwa 70 Meter weiter rückwärts über das Feld und die querende Gemeindestraße in den Gatterbach. Die Feuerwehr Riezlern wurde zur Bergung des abgestützten PKW gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde sich zuerst um den leichtverletzten Fahrer gekümmert und der Rettungsdienst nachalarmiert. Beim verunfallten Bus konnte kein Betriebsmittelaustritt festgestellt werden. Mit Hilfe des Ladekrans des schweren Rüstfahrzeugs wurde das Fahrzeug aus dem Bachlauf gehoben und gesichert am Parkplatz abgesetzt.

Beteiligte Organisationen

Rettungsdienst mit 1 RTW und 2 Mann
Polizei mit 1 Fahrzeug und 3 Beamten

Einsatzbilder

  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild
  • Einsatzbild

zur Einsatzübersicht

Was bedeuten die Alarmstichworte?