Feuerwehrjugend 08.04.2017

Das war der Wissenstest 2017 in Riezlern

DANKE Wissenstest 2017

Mehr als 240 Jugendliche der Feuerwehren des Bezirkes Bregenz kamen am Samstag, 8. April 2017 zu uns ins schöne Kleinwalsertal, um beim Wissenstest ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurden die Teilnehmer für die Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold von den fast 30 Bewertern aus dem gesamten Bezirk bewertet und konnten sich mit den begeehrten Leistungsabzeichen auszeichen.

Organisator Günter Fritz und sein Team stellen ein abwechslungsreiches und lustiges Rahmenprogramm auf die Beine. Im Kurpark war Geschicklichkeit und Know-How gefragt, auf dem Schulplatz musste mit Hilfe von Hebekissen ein Behälter mit Wasser möglichst ohne Verlust angehoben werden. Zu guter Letzt wurden alle Teilnehmer samt Betreuern mit unserer Drehleiter in luftige Höhen entführt.

Beim gemeinsamen Abschluß wurden die Leistungsabzeichen und die Pokale für die "Olympiade" überreicht.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Betreuern, Bewertern, Helfern und Gästen für euer Kommen und freuen uns schon auf den nächsten Wissenstest.

 

Hier gehts zu den Bildern ...


Die freiwillige Feuerwehr RIEZLERN – Kleinwalsertal.

Herzlich Willkommen bei der freiwilligen Feuerwehr Riezlern!  

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Website begrüßen zu dürfen! Informieren Sie sich über unsere Arbeit, aktuelle Einsätze und die Menschen, die hinter der freiwilligen Feuerwehr Riezlern - Kleinwalsertal stehen. Wir wünschen Ihnen viel Freude auf unserer Website!

Im Bereich "News und Einsätze" informieren wir Sie mit aktuellen Meldungen über spektakuläre Einsätze und Neuigkeiten rund um die freiwillige Feuerwehr. Auf der Seite unserer Feuerwehrjugend berichten wir über Termine, anstehende Proben und aktuelle Neuigkeiten. Mehr über unsere Technik, Gerätschaften und die Fahrzeuge unseres Fuhrparks erfahren Sie auf der Seite "Ausrüstung".

Selbstverständlich freuen wir uns sehr über die Unterstützung unserer Arbeit! Das Spektrum zwischen Proben und Ernstfall geht weit über die Ausrüstung, Fahrzeuge und Gerätschaften hinaus: Feuerwehrjugend, Computer, Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr wird in hohem Anteil selbst finanziert. Dafür brauchen wir IHRE Hilfe!